Die Husqvaran Automower sind genial, die meisten Modelle aber kann man aber nur direkt am Bedienpanel am Automower selbst konfigurieren und fix programmieren. Das war es dann auch schon, eigentlich zumindest. Denn es gibt einen einfachen aber hilfreichen Trick wie man den Automower fernsteuern kann. Naja, ein richtiges Fernsteuern ist es natürlich nicht, aber es ist hilfreich wenn ich den Husqvarna Automower 308 an einem anderen Tag laufen oder stoppen will als geplant. Klar, man könnte jetzt sagen das man einfach raus geht und den Automower abstellt, aber bei strömendem Regen? Wie man einen Rasenmähroboter evaluiert und installiert, hat King Hans übrigens schon mal hier beschrieben.

Automower Ladestation als Steuereinheit nutzen

Der Trick der im nachfolgenden Teil angewandt wird ist eigentlich ganz einfach. Der Automower bleibt immer in der Ladestation bis er zur programmierten Uhrzeit losfährt um seiner Arbeit nachzugehen. Das macht er jedoch nur, wenn die Ladestation am Strom hängt. Hat diese keine Speisung, fährt der Husqi nicht los, dasselbe gilt auch wenn er unterwegs ist. Sollte die Ladestation keinen Strom mehr haben, geht das Schleifensignal, welches als Begrenzung für die Rasenfläche dient, verloren und der Automower bleibt stehen. Dieses Verhalten wird nun ausgenutzt!

Husqvarna Automower 308

Wie man den Husqvarna Automower  automatisch startet

Ich habe ein Hausteuerung mit der ich Steckdosen ein und ausschalten kann. Darüber habe ich auch von extern Zugriff. Natürlich hat das nicht jeder, aber es geht auch mit SmartPlugs die es von verschiedenen Herstellern gibt. SmartPlugs sind Stecker die man in die Dose steckt und dann eine Intelligente Steckdose hat. Die kann man dann von extern über eine App oder automatisiert am gewünschten Tag und Uhrzeit einschalten.

Mein Husqvarna Automower 308 habe ich so programmiert das er von 11 Uhr morgens bis 18 Uhr abends mäht.

von 11 - 18 Uhr

von 11:00 bis 18:00 Uhr arbeitet der Automower 308

Alle Tage sind Arbeitstage, also von Montag bis Sonntag. Heisst also wenn er an einer normalen Steckdose hängt geht er täglich raus und geht seiner Arbeit nach. Da man den Rasen auch mal ein bisschen Zeit geben muss um zu wachsen sollte er dies eben nicht tun.

täglich arbeitet der Husqvarna

programmiert das der Automower 308 täglich arbeitet

Nun kommt meine Intelligente Steckdose zum Zug, die habe ich so programmiert das sie am Montag, Mittwoch und Freitag ab 8 Uhr eingeschalten ist, also Strom bekommt. Täglich um 20 Uhr stellt sie ab.

Automatisierter Start

Zeitschaltuhr stellt immer Mo, Mi und Fr den Strom ein

Da der Husqvarna Automower ohne Schleifensignal (Das Kabel rund um euer Grundstück) sofort stehen bleibt, nütze ich dies dazu, dass der Husqi gar nicht erst rausfährt wenn er kein Strom bzw. kein Signal hat. Wenn ich jetzt sehe das es am Montag regnet, stelle ich den Strom ganz einfach aus und der Automower bleibt in seiner Box.  Am Dienstag stelle ich ihn manuell wieder ein und ab geht der Husqvarna.

Simpel und einfach.

…und nun fährt wieder los…